Leistungen

Rechtsberatung, Steuerberatung
und Wirtschaftsberatung

Recht, Steuern und Wirtschaft haben bei uns den gleichen Stellenwert. Der Vorteil für unsere Mandanten: sie erhalten aufeinander abgestimmte rechtliche, steuerliche und wirtschaftliche Beratung mit Blick für das Ganze.

Branchenbezug

Eine weitere Besonderheit unserer Kanzlei ist die branchenzentrierte Beratung in den Bereichen Bau und Immobilien, Gesundheitswesen/Healthcare und IT/Telekommunikation. Bei dieser arbeiten unsere Branchenexperten und Fachexperten zusammen. Hierbei ist primärer Ansprechpartner des Mandanten regelmäßig der Branchenexperte. Dieser zieht bei Bedarf den oder die die einschlägigen Fachexperten hinzu. Durch diese Bündelung von Branchen- und Fachkompetenz haben unsere Mandanten doppelten Nutzen: ihre branchenbezogene Besonderheiten werden im Rahmen unserer Mandatsbearbeitung ebenso berücksichtigt wie die Finessen des jeweiligen Fachgebiets.

Spezialangebote

Bitte beachten Sie auch unsere Spezialangebote wie Wirtschaftsmediation, Seminare und Notfallvorsorge.

 

Aktuelles

  • 27.03.2017
    Ein medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) kann weiteres MVZ gründen und damit Gründer nach § 95 Abs. 1a Satz 1 SGB V sein.  Landessozialgericht Hessen, 30.11.2016 – L 4 KA 20/14 Klägerin ist eine MVZ GmbH. Der Alleingesellschafter und ein Apotheker hatten die… ... weiterlesen
  • 20.03.2017
    Die Bundesregierung legt Bericht über die Regelungen zu den Anerkennungsverfahren in Heilberufen des Bundes vor. Besteht Änderungsbedarf für das Anerkennungsverfahren? Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 08.03.2017
    Der Gemeinsame Bundesausschuss hat die Krankentransport-Richtlinie an die neuen Pflegegrade angepasst. Sie tritt am 8.3.2017 in Kraft. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 02.03.2017
    Das Blatt wendet sich. Jetzt hat die Vergabekammer Westfalen in Münster am 15.02.2017 – VK 1 – 51/16 – entschieden, dass die Bereichsausnahme im Vergaberecht jedenfalls auf qualifizierte Krankentransportfahrten nicht anwendbar sei. Weiterlesen › – Der Link führt auf die ... weiterlesen
  • 01.03.2017
    Die Anerkennung ausländischer Abschlüsse ist nicht immer einfach. Selbst wenn die Richtlinie 2011/95/EU und das Anerkennungsgesetz ganz interessante rechtliche Möglichkeit für Abschlüsse in den akademischen Heilberufen selbst aus Drittstaaten brachten. Der Antrag auf Approbation oder Berufserlaubnis als Arzt, Zahnarzt oder Apotheker sollte vorbereitet sein. Die Approbation… ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog