Leistungen

Rechtsberatung, Steuerberatung
und Wirtschaftsberatung

Recht, Steuern und Wirtschaft haben bei uns den gleichen Stellenwert. Der Vorteil für unsere Mandanten: sie erhalten aufeinander abgestimmte rechtliche, steuerliche und wirtschaftliche Beratung mit Blick für das Ganze.

Branchenbezug

Eine weitere Besonderheit unserer Kanzlei ist die branchenzentrierte Beratung in den Bereichen Bau und Immobilien, Gesundheitswesen/Healthcare und IT/Telekommunikation. Bei dieser arbeiten unsere Branchenexperten und Fachexperten zusammen. Hierbei ist primärer Ansprechpartner des Mandanten regelmäßig der Branchenexperte. Dieser zieht bei Bedarf den oder die die einschlägigen Fachexperten hinzu. Durch diese Bündelung von Branchen- und Fachkompetenz haben unsere Mandanten doppelten Nutzen: ihre branchenbezogene Besonderheiten werden im Rahmen unserer Mandatsbearbeitung ebenso berücksichtigt wie die Finessen des jeweiligen Fachgebiets.

Spezialangebote

Bitte beachten Sie auch unsere Spezialangebote wie Wirtschaftsmediation, Seminare und Notfallvorsorge.

 

Aktuelles

  • 17.02.2017
    Ist die Bereichsausnahme in den Vergaberichtlinien auf die deutschen Hilfsorganisationen anwendbar? Das wird wieder derEuropäischen Gerichtshof, kurz EuGH, entscheiden; das OLG Düsseldorf legt vor. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 16.02.2017
    Das Bundesministeriums für Gesundheit hat die Medizinprodukte-Betreiber-Verordnung bereits mit Wirkung zum Beginn des Jahres 2017 in wesentlichen Teilen neu gefasst. Wir wollen hier den Betreiber und Anwender eines Medizinproduktes erörtern. Die Änderungen beruhen zunächst auf der zweiten Verordnung zur Änderung medizinprodukterechtlicher… ... weiterlesen
  • 16.02.2017
    Der Bundesgerichtshof hat am 12.1.2017 im Rahmen eines Haftungsfalls darüber entschieden, ob Notärzte in Thüringen ein öffentliches Amt ausüben (Kurzmitteilung).  BGH, Urteil vom 12. Januar 2017 – III ZR 312/16 Vorgehend OLG Jena -LG Erfurt BGB § 839 Abs. 1… ... weiterlesen
  • 15.02.2017
    Neue Informationspflichten im Gesundheitswesen: Die neue Medizinproduktebetreiberverordnung, der Beauftragte für die Medizinproduktesicherheit und dessen Funktions-EMail-Adresse Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 01.02.2017
    Ab heute – 1. Februar – gelten neue Informationspflichten für Unternehmen und Freiberufler. Wir weisen daher noch einmal auf das Umsetzungserfordernis hin. Prüfen Sie, ob Sie Ihr Impressum und Ihre AGB ebenfalls anpassen müssen. Dies gilt nicht nur für Online-Händler und -Dienstleister, sondern für… ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog