Steuerberatung für Ärzte

Steuerberatung - spezialisiert auf Ärzte

Ärzte erhalten von uns mehr als Steuererklärung: Steuergestaltung und individuelle Auswertungen. Vor allem Praxisinhaber können so rechtzeitig auf Gesetzesänderungen, strukturelle Anpassungen oder Fehlentwicklungen ihrer Praxis reagieren. Wir betreuen alle Ärzte - wo und wie sie auch arbeiten. Die steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratung steht im Vordergrund. Zusätzlich genießen Sie durch die Einbeziehung unserer Rechtsanwälte und Fachanwälte Rechtssicherheit.

Möchten Sie ein Angebot? Haben Sie Fragen zu unserem Beratungsangebot für Ärzte? Lernen Sie uns unverbindlich kennen.

Unsere "Standards" im Bereich Buchhaltung / Steuern

Liquiditätsplanung, Kostenmanagement und Praxisvergleich sind heute fester Bestandteil des Praxisrechnungswesens. Aber: Ihre Patienten stehen im Mittelpunkt - wir kümmern uns daher um die steuerliche und wirtschaftliche Beratung und Organisation.

  • Übernahme aller Kontakte mit dem Finanzamt und anderen Behörden
  • Lohnbuchführung und Personalabrechnung einschließlich 
    Klärung der damit verbundenen steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Fragen
  • Buchhaltung
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • Vorjahresvergleich
  • Hinweise auf Verbesserungspotenziale
  • Steueroptimierung
  • Vorschau auf das Quartals- und Jahresergebnis und Optimierung
  • Gewinnermittlung, Bilanzen und Steuererklärung

Der niedergelassene Arzt als Unternehmer

Als Arzt müssen Sie unternehmerisches Denken erst lernen, trotzdem wird es von Anfang an von Ihnen erwartet. Damit Sie nicht erst aus Ihren Fehlern lernen, sollten Sie bereits zu diesem Zeitpunkt auf einen unabhängigen Berater vertrauen. Der Zeitaufwand, den Sie persönlich mit steuerrechtlichen Recherchen verbringen, wird Ihnen nicht vergütet - und der ist meist erheblich höher als der eines erfahrenen Beraters.

Wir unterstützen Sie entsprechend Ihrer persönlichen und beruflichen Lebensweise.

  • Gründungs- und Finanzierungsberatung
  • Praxiskauf mit Bewertung der zu kaufenden Arztpraxis
  • Laufende steuerliche Beratung
  • Buchhaltung online
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Beratung bei Aufnahme oder Anstellung von Ärzten
  • Laufende Erfolgskontrolle und Strategieberatung
  • Jahresabschluss, Steuererklärungen
  • Beratung bei Umstrukturierungen 
  • Praxisverkauf

Darüber hinaus optimieren wir Ihre private Steuer. Wir berücksichtigten Ihre private Lebenssituation und stehen Ihnen auch hier beratend zur Seite, ob Assistenzarzt, Facharzt, Oberarzt oder Chefarzt.

Wir nehmen Ihnen die Arbeit ab (Praxis Online)

Ein Unternehmer berichtet von seinen Erfahrungen mit dem digitalen Belegaustausch: "Der Kostendruck wird immer höher in meiner Branche, darum ist es wichtig, dass ich mich auf meinen Steuerberater verlassen kann. Wir scannen die Belege ein und schicken sie online zu DATEV. So habe ich immer den vollen Überblick über meine Zahlen." 

Aktuelles

  • 09.07.2018
    Fehlt bei Ihnen die Angabe der Berufshaftpflichtversicherung im Impressum? Ist die Angabe Pflicht? Keine Sorge. Die Angabe des Versicherers im Impressum ist nicht immer zwingend notwendig.  Welche Pflichtangaben im Impressum sein müssen, bestimmt das Telemediengesetz (TMG). Die in den §§… ... weiterlesen
  • 25.06.2018
    Was müssen und dürfen Ärzte/Zahnärzte eigentlich in das Arzt-Impressum und bei dem Verantwortlichen in die Datenschutzerklärung schreiben? Anders gefragt: Was macht Sinn? Konkret wurde mir bereits öfters die Frage gestellt, ob man in das Arzt-Impressum und die Datenschutzerklärung nicht noch sämtliche… ... weiterlesen
  • 25.06.2018
    E-Mail-Verschlüsselung wird weiter heiß diskutiert. Ist die Verschlüsselung nun für Arzt/Zahnarzt, Apotheker, Anwalt, Steuerberater Pflicht? Kommunizieren wir zukünftig mit unseren Mandanten in der Cloud?  Short summery: Do professional secret holders such as medical doctors, pharmacists, lawyers and tax consultants have… ... weiterlesen
  • 20.06.2018
    Betreiben Sie eine Facebook-Fanpage? Dann ist dieses Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) bestimmt interessant: Sie sind mit verantwortlich für den Datenschutz auf Facebook! EuGH, 05.06.2018 – C-210/16 So urteilte der EuGH am 05. Juni 2018: „Der Betreiber einer Facebook-Fanpage ist… ... weiterlesen
  • 31.05.2018
    Das Smartphone ist für viele ein ständiger Begleiter, auch im Einsatz. Doch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) macht nachdenklich. Gerade im Rettungsdienst und im Bereitschaftsdienst werden sehr sensible Daten preisgegeben. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog