Private Auftraggeber

Langjährige Erfahrung bei der Realisierung komplexer Bauvorhaben zeichnet uns aus. Wir beraten und vertreten insbesondere bei der Planung und Durchführung von Baumaßnahmen. Den Schwerpunkt unserer Tätigkeit bilden Nachtrags- und Baumängelstreitigkeiten.

Da Bauprozesse oft teuer und langwierig sind, spielt gerade im Vorfeld eines Bauauftrages die qualifizierte und dabei häufig Streit vermeidende Beratung eine bedeutende Rolle. Die Baumediation gehört gleichwertig zu unserem Leistungsangebot. 

Das private Baurecht regelt die Rechtsbeziehungen zwischen den am Bau Beteiligten, also dem Bauherrn einerseits und den ausführenden Handwerkern sowie dem Architekten, Statiker und weiteren Fachplanern andererseits. Es geht um eine komplexe Materie aus Gesetz und Verträgen; ohne fundierte Beratung kann der juristische Laie sie häufig nicht interessengerecht und sinnvoll handhaben.

Unsere anwaltliche Tätigkeit beginnt mit der Erstellung bzw. Prüfung der Vertragsunterlagen. Sodann unterstützen wir Sie in der Phase der Vertragsabwicklung bei der außergerichtlichen und gerichtlichen Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen.

Wir bieten Ihnen vor, während und nach der Bauphase:

  • Baubegleitende Rechtsberatung
  • Beratung und Vertretung bei Abrechungs- und Nachtragsstreitigkeiten
  • Beratung und Vertretung bei Baumängeln

 

Aktuelles

  • 01.08.2018
    Seit Mai scheint es für viele nur noch ein Thema zu geben, auch im Bereich der Zahntechnik. Manch Zahnarzt und Zahntechniker schiebt Panik, die anderen stecken den Kopf in den Sand oder machen weiter wie gewohnt. Unbegründete Panikmache oder begründete… ... weiterlesen
  • 18.07.2018
    Bloß kein Backup verpassen! Doch wer kümmert sich darum? Wer ist verantwortlich, wenn es doch einmal zum Datenverlust kommt? Wer haftet dann für den Schaden? 300.000 EUR Schaden durch Datenverlust – wie konnte es dazu kommen? Nahezu jede Praxis arbeitet… ... weiterlesen
  • 09.07.2018
    Fehlt bei Ihnen die Angabe der Berufshaftpflichtversicherung im Impressum? Ist die Angabe Pflicht? Keine Sorge. Die Angabe des Versicherers im Impressum ist nicht immer zwingend notwendig.  Welche Pflichtangaben im Impressum sein müssen, bestimmt das Telemediengesetz (TMG). Die in den §§… ... weiterlesen
  • 25.06.2018
    Was müssen und dürfen Ärzte/Zahnärzte eigentlich in das Arzt-Impressum und bei dem Verantwortlichen in die Datenschutzerklärung schreiben? Anders gefragt: Was macht Sinn? Konkret wurde mir bereits öfters die Frage gestellt, ob man in das Arzt-Impressum und die Datenschutzerklärung nicht noch sämtliche… ... weiterlesen
  • 25.06.2018
    E-Mail-Verschlüsselung wird weiter heiß diskutiert. Ist die Verschlüsselung nun für Arzt/Zahnarzt, Apotheker, Anwalt, Steuerberater Pflicht? Kommunizieren wir zukünftig mit unseren Mandanten in der Cloud?  Short summery: Do professional secret holders such as medical doctors, pharmacists, lawyers and tax consultants have… ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog