Private Auftraggeber

Langjährige Erfahrung bei der Realisierung komplexer Bauvorhaben zeichnet uns aus. Wir beraten und vertreten insbesondere bei der Planung und Durchführung von Baumaßnahmen. Den Schwerpunkt unserer Tätigkeit bilden Nachtrags- und Baumängelstreitigkeiten.

Da Bauprozesse oft teuer und langwierig sind, spielt gerade im Vorfeld eines Bauauftrages die qualifizierte und dabei häufig Streit vermeidende Beratung eine bedeutende Rolle. Die Baumediation gehört gleichwertig zu unserem Leistungsangebot. 

Das private Baurecht regelt die Rechtsbeziehungen zwischen den am Bau Beteiligten, also dem Bauherrn einerseits und den ausführenden Handwerkern sowie dem Architekten, Statiker und weiteren Fachplanern andererseits. Es geht um eine komplexe Materie aus Gesetz und Verträgen; ohne fundierte Beratung kann der juristische Laie sie häufig nicht interessengerecht und sinnvoll handhaben.

Unsere anwaltliche Tätigkeit beginnt mit der Erstellung bzw. Prüfung der Vertragsunterlagen. Sodann unterstützen wir Sie in der Phase der Vertragsabwicklung bei der außergerichtlichen und gerichtlichen Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen.

Wir bieten Ihnen vor, während und nach der Bauphase:

  • Baubegleitende Rechtsberatung
  • Beratung und Vertretung bei Abrechungs- und Nachtragsstreitigkeiten
  • Beratung und Vertretung bei Baumängeln

 

Aktuelles

  • 02.02.2018
    Im Deutschen Ärzteblatt, Heft 04 vom 26.01.2018, ist mein Beitrag zum neuen Datenschutzrecht im Krankenhaus erschienen. Diesmal berichte ich etwas direkter von Umsetzungsproblemen und der Notwendigkeit vor Mai 2018 zu handeln. Worauf Krankenhäuser jetzt achten müssen: Weiterlesen › – Der ... weiterlesen
  • 30.01.2018
    Die Gesetzessammlung Rettungsdienst habe ich um Angaben zu den verschiedenen Hilfsfristen der Bundesländer ergänzt. Mehr lesen Sie hier: Gesetzessammlung Rettungsdienst. – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 27.01.2018
    Wir hatten bereits über das Verwaltungsverfahren über eine rechtswidrige Bestellung zum Leitenden Notarzt berichtet. Jetzt hat man uns freundlicherweise das Urteil des Verwaltungsgerichts hierzu zugeleitet. Lesen Sie nachfolgend die Entscheidungsgründe des Urteils. Wir beschränken uns auf die Wiedergabe der Entscheidungsgründe.… ... weiterlesen
  • 24.01.2018
    Dass die Sozialkassen selbständig beschäftigte Mitarbeiter mit Argwohn begutachten, sollte bekannt sein. Immerhin können sie bis zu vier Jahre – bei Vorsatz sogar bis zu 30 Jahre – Versicherungsbeiträge nachfordern. Die Staatsanwaltschaft interessiert sich für Sozialversicherungsbetrug. Weiter gestärkt sind jetzt… ... weiterlesen
  • 08.01.2018
    Auch in Schulen und Kindertagesstätten (KiTas) wird der Datenschutz zukünftig einen höheren Stellenwert einnehmen (müssen). Derzeit beschäftige ich mich ausnahmsweise mit der datenschutzrechtlichen Bewertung der Videoüberwachung an Schulen. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog