Klein.jpg

Stefan G. Klein

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Nicht Recht haben, sondern Interessen wahren – darum geht es! 

Referenz

Der Focus zählt Rechtsanwalt Stefan Klein nach einer Umfrage unter Mandanten und Kollegen auch 2014 zum zweiten Mal in Folge zu Deutschlands besten Arbeitsrechts-Anwälten.

Beruflicher Hintergrund

Rechtsanwalt Stefan Klein, Jahrgang 1956, hat in Tübingen Jura studiert und ist seit 1984 als Rechtsanwalt zugelassen. Seine Lehrjahre absolvierte er in einer der führenden deutschen Wirtschaftskanzleien. Seit 1989 ist er auch Fachanwalt für Arbeitsrecht; als Wirtschaftsmediator ist er seit 2003 erfolgreich.

Mitgliedschaften

Bereits seit 1990 ist Rechtsanwalt Klein Mitglied der internationalen Anwaltsorganisation Advoselect, die er aktiv mit aufgebaut hat und deren Aufsichtsrat er über ein Jahrzehnt lang angehörte. Durch die Mitgliedschaft in dieser Gesellschaft verfügt er über beste Kontakte zu deutschsprachigen Wirtschaftskanzleien in ganz Europa. Daneben ist Rechtsanwalt Klein selbstverständlich Mitglied der Anwaltskammer und des Deutschen Anwaltsvereins.

Fremdsprachen

Rechtsanwalt Klein spricht Englisch, er war eine Zeit lang in einer ausländischen Kanzlei in Asien tätig.

Schwerpunkte

Der Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit liegt auf dem gesamten Arbeitsrecht, hier insbesondere auf der Vertretung mittelständischer Unternehmen, deren Organen und Führungskräften.

Freizeit

Die Pflege des Freundeskreises ist ihm ebenso wichtig wie ausreichend Zeit für sportliche Aktivitäten. Skifahrern, Schwimmen und Golf betreibt er aktiv, Fußball als Anhänger des FC Bayern passiv. 

Aktuelles

  • 12.01.2017
    Nur 30 Prozent Gewinnbeteiligung an der ärztlichen Gesellschaft  und im Übrigen kein eigenes Risiko? Dann kann auch ein Gesellschafter nach Ansicht desLandessozialgericht Baden-Württemberg abhängig beschäftigt sein! Prüfen Sie unbedingt Ihre bestehenden Gesellschaftsverträge! Warum? … Landessozialgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 23.11.2016 – L 5 R 1176/15… ... weiterlesen
  • 08.01.2017
    2011 erschien mein mit Dominik Mittelhammer verfasster Beitrag über VEF und Intensivtransporte in Bayern – über die rechtlichen Hintergründe, die Fahrzeugausstattung und Einsatzindikationen. Dies blieb wohl der einzige rechtliche Beitrag zu dem Thema, wie jetzt Skazel et. al. in ihrem Aufsatz „Verlegungsarzt und… ... weiterlesen
  • 07.01.2017
    Weihnachten brachte kleinere Änderungen des Heilmittelwerbegesetzes mit sich. Die Änderungen betreffen das Teleshopping. Sie sind am 24.12.2016 in Kraft getreten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 05.01.2017
    Ärzten ist die Werbung für gewerbliche Tätigkeiten nach dem Berufsrecht untersagt. Das haben erneut zwei Gerichte bestätigt. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 05.01.2017
    Zum 1. April 2017 treten Veränderungen durch die Strukturreform der ambulanten Psychotherapie in Kraft. Vertragspsychotherapeuten haben künftig eine telefonische Erreichbarkeit zur Terminkoordination sowie eine psychotherapeutische Sprechstunde anzubieten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog