Paul Luppert

Rechtsanwalt

Beruflicher Hintergrund

  • Geboren 1955 in Kandel / Pfalz
  • Studium Betriebswirtschaft (Grundstudium) und Rechtswissenschaften in Würzburg, Examen 1983
  • Berater im Bauträgerbereich, 1984 – 2001
  • Ausbilder für Fachanwälte Steuer- und Insolvenzrecht, 2002 - 2005
  • Rechtsanwalt seit 2005
  • Lehrbeauftragter der Hochschule München für angewandte Wissenschaften 2011
    FK05 - Fakultät für Versorgungs- und Gebäudetechnik (Recht I)

Mitgliedschaften

Fremdsprachen

  • Englisch

Schwerpunkte

  • Existenzgründungen
  • Heilberufe
  • Steuerrecht
  • Insolvenzrecht
  • Baurecht
  • Bauträgerrecht

Freizeit

  • Kochen

Veröffentlichungen

  • Handbuch Arztberatung (Memento Verlag)
  • Teilbereich „Insolvenzsteuerrecht“ in „Steuerrecht in der Praxis“ (Memento Verlag)
  • Teilbereich „Das insolvenznahe Mandat“ in „Unternehmen in Krise und Insolvenz“ (Memento Verlag)
  • „Umsatzsteuerliche Organschaft in der Insolvenz“ (in LSWB)
  • Insolvenzrecht für Steuerberater (in LSWB)

Aktuelles

  • 08.05.2017
    Mit der neuen europäischen Datenschutzrichtlinie verschärfen sich die Anforderungen für Träger, die Daten über ihre Klienten und Patienten sammeln. Darauf müssen Sie jetzt achten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 22.04.2017
    Im Deutschen Ärzteblatt – aktuellen Heft 16/2017 – ist mein Artikel „Ausländische Ärzte: Arzt ist nicht gleich Arzt“ erschienen. Darin beschäftige ich mich mit der Approbation von Ärzten aus EU/EWR-Mitgliedstaaten und Drittstaaten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die ... weiterlesen
  • 11.04.2017
    Sie sind kreativ, neugierig und Rechtsreferendar (m/w)? Sie sind interessiert an Medizinrecht und/oder IT-Recht? Bei uns stehen Sie nicht nur am Kopierer, sondern sind von Anfang an mit dabei. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des ... weiterlesen
  • 10.04.2017
    Kein Aprilscherz: Eine weitere Änderung des Notfallsanitätergesetzes soll Entspannung bei der Ausbildung zum Notfallsanitäter mit sich bringen. Der Bundesgesetzgeber hat ein wichtiges Detail gestrichen. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 05.04.2017
    Fachanwalt für Medizinrecht warnt: Vorsicht vor Scheingesellschaften. Dann droht Ärzten die rückwirkende Berichtigung der betroffenen Honorarbescheide, so jüngst wieder das LSG Bremen. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog