MiriaDietrich5

Miria Dietrich

Rechtsanwältin

"Während meiner fünfjährigen Tätigkeit als Justiziarin in einem mittelständischen Unternehmen war ich zusätzlich Geschäftsführerin mehrerer Tochtergesellschaften. Die Bedürfnisse von Geschäftsführern und Führungskräften sind mir sehr gut vertraut. Ich weiss, wie interne Entscheidungsprozesse funktionieren."

Frau Rechtsanwältin Miria Dietrich verstärkt seit September 2016 unser Team als weitere Partnerin der Kanzlei. Schwerpunkte sind das Handels- und Gesellschaftsrecht. Sie erstellt Gesellschaftsverträge und Geschäftsführerverträge, prüft Risiken der Geschäftsführerhaftung und entwickelt Strategien zu deren Vermeidung.

Schwerpunkte

- Handels- und Gesellschaftsrecht
- Unternehmenstransaktionen, und -umstrukturierungen
- ganzheitliche Beratung von der Unternehmensgründung über die Durchführung von Finanzierungsrunden bis hin zum Exit oder zur Liquidation
- umfassendes Corporate Housekeeping
- Kauf und Verkauf von freiberuflichen Unternehmen und Praxen
- Vertragsgestaltung

Rechtsanwältin Dietrich erbringt alle Dienstleistungen auch in englischer Sprache

Beruflicher Hintergrund

- geboren 1983 in Landshut
- 2002 bis 2007 Studium in Regensburg und Moskau
- 2007 bis 2009 Referendariat in Regensburg und London
- 2009 bis 2011 Rechtsanwältin bei Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München und in einer auf Gesellschaftsrecht spezialisierten Kanzlei
- 2011 bis 2016 Justiziarin bei Bavaria Film GmbH
- 2013 bis 2016 Geschäftsführerin der Cinema Immobilienverwaltungsgesellschaft mbH
- 2014 bis 2016 Geschäftsführerin der Ottonia Media GmbH und der Bavaria Film Partners GmbH
- 2012 bis 2015 Liquidatorin der German United DistributorsProgrammvertriebs GmbH

Mitgliedschaften

- Rechtsanwaltskammer München
- Münchner Anwaltverein e.V.
- Deutscher Anwaltverein (DAV) e.V.   
- FORUM Junge Anwaltschaft im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.

Freizeit

Ski- und Snowboard, SUP, Radfahren, Joggen

Aktuelles

  • 10.12.2017
    Bei jedem Einsatz zählt der Faktor Zeit. Ob im Regelrettungsdienst, bei einem Massenanfall von Verletzten (MANV) oder bei Katastrophen: Das beste Outcome erzielen professionelle Helfer vielfach nur mit einer funktionierenden Erst-Helfer-Kette. Auch während des Einsatzverlaufs können anwesende Helfer den professionellen… ... weiterlesen
  • 04.12.2017
    Zwar unterliegt der Rettungsdienst ebenso wie Ärzte und Krankenhäuser aufgrund der Verarbeitung von Gesundheitsdaten weitestgehend den strengen Schweigepflichts- und Datenschutzbestimmungen. Aus zahlreichen Gründen genießt deren Beachtung kein besonders hoher Stellenwert. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite ... weiterlesen
  • 28.11.2017
    Das Bauvertragsrecht wird mit Wirkung zum 01.01.2018 modernisiert und an die gestiegenen Anforderungen von Bauvorhaben angepasst. Es sind erhebliche Änderungen mit zahlreichen neuen Rechten und Pflichten für die am Bau Beteiligten absehbar. Insbesondere hat dies auch Auswirkungen auf nahezu alle ... weiterlesen
  • 28.11.2017
    Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie im Folgenden kurz über einige wichtige Neuigkeiten bezüglich der Einbringung von Architektur- und Ingenieurbüros in eine GmbH informieren: Um ihre persönliche Haftung zu begrenzen, wechseln Architektur- und Ingenieurbüros häufig in die Rechtsform einer GmbH. ... weiterlesen
  • 21.11.2017
    Guatemala: Urkunden werden von den Behörden und Gerichten meist nur dann anerkannt, wenn ihre Echtheit oder zumindest ihr Beweiswert festgestellt worden ist. Als Verfahren hierfür dienen die Apostille und die Legalisation – in Guatemala genügt eine Apostille. Weiterlesen › – ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog