Erbschaft- und Schenkungsteuer

Persönliche und familiäre Vorsorge ist unerlässlich. Notwendige Fragen rechtzeitig zu stellen, erfordert Mut, einen Blick fürs Ganze und das Erkennen von Problemen.

Gesucht sind Berater, die konkrete Lösungen aufzeigen und Handlungsempfehlungen geben. Gefragt ist familienpsychologisches Einfühlungsvermögen des Beraters, um die Interessen des Mandanten umzusetzen.

Wir unterstützen Sie vor einem Erbfall bei

  • Gestaltung von Testament und Erbvertrag
  • Schenkungs- und Übergabeverträgen (vorweggenommene Erbfolge)
  • Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • Nachfolgeregelungen in Gesellschaftsverträgen
  • Familienrechtliche Gestaltungen, z.B. Eheverträge.

Wir unterstützen Sie nach einem Erbfall bei

  • Erteilung eines Erbscheines
  • Erbauseinandersetzung (Beratung und gerichtliche Vertretung von Erben oder Pflichtteilsberechtigten)
  • Nachlassverwaltung
  • Testamentsvollstreckung.

Ihre Ansprechpartner

Martin Hoffmann Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Klaus G. Finck Rechtsanwalt / Steuerberater

Elisabeth Baus Rechtsanwältin

 

Aktuelles

  • 08.05.2017
    Mit der neuen europäischen Datenschutzrichtlinie verschärfen sich die Anforderungen für Träger, die Daten über ihre Klienten und Patienten sammeln. Darauf müssen Sie jetzt achten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 22.04.2017
    Im Deutschen Ärzteblatt – aktuellen Heft 16/2017 – ist mein Artikel „Ausländische Ärzte: Arzt ist nicht gleich Arzt“ erschienen. Darin beschäftige ich mich mit der Approbation von Ärzten aus EU/EWR-Mitgliedstaaten und Drittstaaten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die ... weiterlesen
  • 11.04.2017
    Sie sind kreativ, neugierig und Rechtsreferendar (m/w)? Sie sind interessiert an Medizinrecht und/oder IT-Recht? Bei uns stehen Sie nicht nur am Kopierer, sondern sind von Anfang an mit dabei. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des ... weiterlesen
  • 10.04.2017
    Kein Aprilscherz: Eine weitere Änderung des Notfallsanitätergesetzes soll Entspannung bei der Ausbildung zum Notfallsanitäter mit sich bringen. Der Bundesgesetzgeber hat ein wichtiges Detail gestrichen. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 05.04.2017
    Fachanwalt für Medizinrecht warnt: Vorsicht vor Scheingesellschaften. Dann droht Ärzten die rückwirkende Berichtigung der betroffenen Honorarbescheide, so jüngst wieder das LSG Bremen. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog