Arbeit und Personal

Arbeitsrecht
Kompetenz im Arbeitsrecht ist gefordert bei vielseitigen individual- und kollektiv - arbeitsrechtlichen Fragestellungen. Bezüge zum Gesellschafts-, Sozial- und Steuerrecht sind häufig zu berücksichtigen.
Kreativität und zielgerichtete Strategie des Beraters wird von Arbeitgebern bei anstehenden Personalmaßnahmen gefragt. Personalkonflikte, besonders bei Beendigung von Arbeitsverhältnissen, verlangen Verhandlungsgeschick und Kompetenz im Umgang mit Menschen. Erfahrung und Durchsetzungsvermögen sind gefordert, wenn die Interessenvertretung vor dem Arbeitsgericht erforderlich wird.
Wir unterstützen Sie im Individualarbeitsrecht insbesondere bei
Arbeitsverträge
GmbH-Geschäftsführerverträge
Flexible Arbeitszeitmodelle
Arbeitsrechtliche Beratung bei Unternehmenstransaktionen
Betriebsübergänge, Outsourcing
Betriebliche Altersversorgung
Beendigung und Befristung von Arbeitsverhältnissen
Vertretung im Klageverfahren vor dem Arbeitsgericht.
Wir unterstützen Sie im kollektiven Arbeitsrecht insbesondere bei
Betriebsverfassungsrecht
Mitbestimmungsrecht
Einigungsstellenverfahren
Vertretung im Beschlussverfahren vor dem Arbeitsgericht
Ihr Ansprechpartner
Martin Hoffmann Rechtsanwalt/Fachanwalt für Arbeitsrecht

Kompetenz im Arbeitsrecht ist gefordert bei vielseitigen individual- und kollektiv - arbeitsrechtlichen Fragestellungen. Bezüge zum Gesellschafts-, Sozial- und Steuerrecht sind häufig zu berücksichtigen.

Kreativität und zielgerichtete Strategie des Beraters wird von Arbeitgebern bei anstehenden Personalmaßnahmen gefragt. Personalkonflikte, besonders bei Beendigung von Arbeitsverhältnissen, verlangen Verhandlungsgeschick und Kompetenz im Umgang mit Menschen. Erfahrung und Durchsetzungsvermögen sind gefordert, wenn die Interessenvertretung vor dem Arbeitsgericht erforderlich wird.

Auswahl aus unserem Leistungsangebot

Individualarbeitsrecht

  • Arbeitsverträge
  • GmbH-Geschäftsführerverträge
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Arbeitsrechtliche Beratung bei Unternehmenstransaktionen
  • Betriebsübergänge, Outsourcing
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Beendigung und Befristung von Arbeitsverhältnissen
  • Vertretung im Klageverfahren vor dem Arbeitsgericht.

Kollektives Arbeitsrecht 

  • Betriebsverfassungsrecht
  • Mitbestimmung des Betriebsrats
  • Einigungsstellenverfahren
  • Vertretung im Beschlussverfahren vor dem Arbeitsgericht

 

Aktuelles

  • 17.02.2017
    Ist die Bereichsausnahme in den Vergaberichtlinien auf die deutschen Hilfsorganisationen anwendbar? Das wird wieder derEuropäischen Gerichtshof, kurz EuGH, entscheiden; das OLG Düsseldorf legt vor. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 16.02.2017
    Das Bundesministeriums für Gesundheit hat die Medizinprodukte-Betreiber-Verordnung bereits mit Wirkung zum Beginn des Jahres 2017 in wesentlichen Teilen neu gefasst. Wir wollen hier den Betreiber und Anwender eines Medizinproduktes erörtern. Die Änderungen beruhen zunächst auf der zweiten Verordnung zur Änderung medizinprodukterechtlicher… ... weiterlesen
  • 16.02.2017
    Der Bundesgerichtshof hat am 12.1.2017 im Rahmen eines Haftungsfalls darüber entschieden, ob Notärzte in Thüringen ein öffentliches Amt ausüben (Kurzmitteilung).  BGH, Urteil vom 12. Januar 2017 – III ZR 312/16 Vorgehend OLG Jena -LG Erfurt BGB § 839 Abs. 1… ... weiterlesen
  • 15.02.2017
    Neue Informationspflichten im Gesundheitswesen: Die neue Medizinproduktebetreiberverordnung, der Beauftragte für die Medizinproduktesicherheit und dessen Funktions-EMail-Adresse Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 01.02.2017
    Ab heute – 1. Februar – gelten neue Informationspflichten für Unternehmen und Freiberufler. Wir weisen daher noch einmal auf das Umsetzungserfordernis hin. Prüfen Sie, ob Sie Ihr Impressum und Ihre AGB ebenfalls anpassen müssen. Dies gilt nicht nur für Online-Händler und -Dienstleister, sondern für… ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog