Recht

Vorbeugen ist besser als Heilen

Unsere Schwerpunkte liegen in der Vertragsgestaltung und vorbeugenden Beratung. Hierdurch vermeiden unsere Mandanten unnötige Risiken. Durch unseren integrierten Beratungsansatz werden bei unseren Lösungen mit Blick auf das Ganze auch steuerliche und wirtschaftliche Gesichtspunkte berücksichtigt.

Erfolgreich: Best practice

Erwarten Sie einen persönlichen und einen erfahrenen Berater an Ihrer Seite. Wir sind klein genug, um Ihnen eine persönliche Beratung zu bieten. Wir sind aber auch groß genug, um einen Fachberater hinzuzuziehen.  

Wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist

Eine einvernehmliche Lösung ist einer konfrontativen Auseinandersetzung vor Gericht meist vorzuziehen. Alle unsere Rechtsanwälte sind in Verhandlungsführung geschult. Dr. Stefan Althaus und Dr. Andreas Staufer verfügen zusätzlich über die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator.

Wenn alle Stricke reißen

Ist ein Prozess erforderlich, vertreten wir die Interessen unserer Mandanten mit aller nötigen Entschiedenheit. Wir haben dabei keine Scheue vor „großen Namen“. Einige wichtige Urteile von Bundesgerichten beruhen auf von unserer Kanzlei geführten Prozessen.

Sieben Fachanwaltsbezeichnungen

  • Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
  • Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
  • Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht)
  • Fachanwalt für Medizinrecht
  • Fachanwalt für Steuerrecht

Unsere Branchenschwerpunkte

 

Aktuelles

  • 12.01.2017
    Nur 30 Prozent Gewinnbeteiligung an der ärztlichen Gesellschaft  und im Übrigen kein eigenes Risiko? Dann kann auch ein Gesellschafter nach Ansicht desLandessozialgericht Baden-Württemberg abhängig beschäftigt sein! Prüfen Sie unbedingt Ihre bestehenden Gesellschaftsverträge! Warum? … Landessozialgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 23.11.2016 – L 5 R 1176/15… ... weiterlesen
  • 08.01.2017
    2011 erschien mein mit Dominik Mittelhammer verfasster Beitrag über VEF und Intensivtransporte in Bayern – über die rechtlichen Hintergründe, die Fahrzeugausstattung und Einsatzindikationen. Dies blieb wohl der einzige rechtliche Beitrag zu dem Thema, wie jetzt Skazel et. al. in ihrem Aufsatz „Verlegungsarzt und… ... weiterlesen
  • 07.01.2017
    Weihnachten brachte kleinere Änderungen des Heilmittelwerbegesetzes mit sich. Die Änderungen betreffen das Teleshopping. Sie sind am 24.12.2016 in Kraft getreten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 05.01.2017
    Ärzten ist die Werbung für gewerbliche Tätigkeiten nach dem Berufsrecht untersagt. Das haben erneut zwei Gerichte bestätigt. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 05.01.2017
    Zum 1. April 2017 treten Veränderungen durch die Strukturreform der ambulanten Psychotherapie in Kraft. Vertragspsychotherapeuten haben künftig eine telefonische Erreichbarkeit zur Terminkoordination sowie eine psychotherapeutische Sprechstunde anzubieten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog