Anfahrt

Sie finden uns zwischen Sendlinger Tor und Chirurgie in der Nußbaumstraße 12 (Kartenanzeige).

Tiefgaragenstellplätze der Kanzlei

Bitte reservieren Sie unseren Tiefgaragenstellplatz über unser Sekretariat. Die Einfahrt befindet sich in der Mathildenstraße an der Ecke zur Nußbaumstraße. Wenn Sie zu uns kommen, wird sie ein Mitarbeiter in die Tiefgarage begleiten.

Öffentliche Parkplätze / Parkhäuser

Die umliegenden Straßen gehören zum Parklizenzgebiet Innenstadtklinikum. Die Parkgebühren sind im Verhältnis günstig; allerdings werden Sie auch nur schwer einen Parkplatz finden. Nutzen Sie daher bei einer Anreise mit dem Auto gegebenenfalls die umliegenden Parkhäuser. 

Die nächstgelegenen Parkhäuser sind auf der nachfolgenden Karte verzeichnet:

 

Informationen über die umliegenden Parkhäuser 

Die nächsten Parkhäuser in unserer unmittelbaren Umgebung:

  • Über die Parkgarage Senefelder Straße 7 (Webseite) verfügt über 300 Parkplätze und eine maximale Einfahrtshöhe von 1,90m. Von dort erreichen Sie uns in ca. 10 Minuten zu Fuß.
  • Die Sonnenhof Parkgarage liegt in der Landwehrstraße 10 zwischen Stachus und Sendlinger Tor. 90 video- und wärterüberwachten Stellplätze. Die maximale Einfahrtshöhe beträgt 2,38m. Sie erreichen uns zu Fuß in ca. 10 Minuten.
  • Zwischen dem Münchner Hauptbahnhof und dem Stachus befindet sich ferner das Parkhaus Königshof-Parking mit 165 video- als auch Wärter-überwachten Stellplätzen. Die maximale Einfahrtshöhe beträgt 2m. Von dort erreichen Sie uns in ca. 10 Minuten zu Fuß oder mit der Tram, eine Station bis Sendlinger Tor.
  • Parken können Sie auch direkt am Hauptbahnhof. Einfahrt Arnulfstraße: 180 video- und personalüberwachte Stellplätze, Bayerstraße: weitere 131 Plätze. Die maximale Einfahrtshöhe beträgt 3,80m. Von dort erreichen Sie uns zu Fuß in ca. 10 Minuten oder mit der Trambahn, zwei Stationen bis Haltestelle Sendlinger Tor.

Angaben über die Parkhäuser von muenchen.de (07.06.2013)

Sehr gut zu erreichen sind wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Bitte zögern Sie nicht: Fragen Sie gegebenenfalls unsere Mitarbeiter.

Aktuelles

  • 02.02.2018
    Im Deutschen Ärzteblatt, Heft 04 vom 26.01.2018, ist mein Beitrag zum neuen Datenschutzrecht im Krankenhaus erschienen. Diesmal berichte ich etwas direkter von Umsetzungsproblemen und der Notwendigkeit vor Mai 2018 zu handeln. Worauf Krankenhäuser jetzt achten müssen: Weiterlesen › – Der ... weiterlesen
  • 30.01.2018
    Die Gesetzessammlung Rettungsdienst habe ich um Angaben zu den verschiedenen Hilfsfristen der Bundesländer ergänzt. Mehr lesen Sie hier: Gesetzessammlung Rettungsdienst. – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 27.01.2018
    Wir hatten bereits über das Verwaltungsverfahren über eine rechtswidrige Bestellung zum Leitenden Notarzt berichtet. Jetzt hat man uns freundlicherweise das Urteil des Verwaltungsgerichts hierzu zugeleitet. Lesen Sie nachfolgend die Entscheidungsgründe des Urteils. Wir beschränken uns auf die Wiedergabe der Entscheidungsgründe.… ... weiterlesen
  • 24.01.2018
    Dass die Sozialkassen selbständig beschäftigte Mitarbeiter mit Argwohn begutachten, sollte bekannt sein. Immerhin können sie bis zu vier Jahre – bei Vorsatz sogar bis zu 30 Jahre – Versicherungsbeiträge nachfordern. Die Staatsanwaltschaft interessiert sich für Sozialversicherungsbetrug. Weiter gestärkt sind jetzt… ... weiterlesen
  • 08.01.2018
    Auch in Schulen und Kindertagesstätten (KiTas) wird der Datenschutz zukünftig einen höheren Stellenwert einnehmen (müssen). Derzeit beschäftige ich mich ausnahmsweise mit der datenschutzrechtlichen Bewertung der Videoüberwachung an Schulen. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog