Anfahrt

Sie finden uns zwischen Sendlinger Tor und Chirurgie in der Nußbaumstraße 12 (Kartenanzeige).

Tiefgaragenstellplätze der Kanzlei

Bitte reservieren Sie unseren Tiefgaragenstellplatz über unser Sekretariat. Die Einfahrt befindet sich in der Mathildenstraße an der Ecke zur Nußbaumstraße. Wenn Sie zu uns kommen, wird sie ein Mitarbeiter in die Tiefgarage begleiten.

Öffentliche Parkplätze / Parkhäuser

Die umliegenden Straßen gehören zum Parklizenzgebiet Innenstadtklinikum. Die Parkgebühren sind im Verhältnis günstig; allerdings werden Sie auch nur schwer einen Parkplatz finden. Nutzen Sie daher bei einer Anreise mit dem Auto gegebenenfalls die umliegenden Parkhäuser. 

Die nächstgelegenen Parkhäuser sind auf der nachfolgenden Karte verzeichnet:

 

Informationen über die umliegenden Parkhäuser 

Die nächsten Parkhäuser in unserer unmittelbaren Umgebung:

  • Über die Parkgarage Senefelder Straße 7 (Webseite) verfügt über 300 Parkplätze und eine maximale Einfahrtshöhe von 1,90m. Von dort erreichen Sie uns in ca. 10 Minuten zu Fuß.
  • Die Sonnenhof Parkgarage liegt in der Landwehrstraße 10 zwischen Stachus und Sendlinger Tor. 90 video- und wärterüberwachten Stellplätze. Die maximale Einfahrtshöhe beträgt 2,38m. Sie erreichen uns zu Fuß in ca. 10 Minuten.
  • Zwischen dem Münchner Hauptbahnhof und dem Stachus befindet sich ferner das Parkhaus Königshof-Parking mit 165 video- als auch Wärter-überwachten Stellplätzen. Die maximale Einfahrtshöhe beträgt 2m. Von dort erreichen Sie uns in ca. 10 Minuten zu Fuß oder mit der Tram, eine Station bis Sendlinger Tor.
  • Parken können Sie auch direkt am Hauptbahnhof. Einfahrt Arnulfstraße: 180 video- und personalüberwachte Stellplätze, Bayerstraße: weitere 131 Plätze. Die maximale Einfahrtshöhe beträgt 3,80m. Von dort erreichen Sie uns zu Fuß in ca. 10 Minuten oder mit der Trambahn, zwei Stationen bis Haltestelle Sendlinger Tor.

Angaben über die Parkhäuser von muenchen.de (07.06.2013)

Sehr gut zu erreichen sind wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Bitte zögern Sie nicht: Fragen Sie gegebenenfalls unsere Mitarbeiter.

Aktuelles

  • 12.01.2017
    Nur 30 Prozent Gewinnbeteiligung an der ärztlichen Gesellschaft  und im Übrigen kein eigenes Risiko? Dann kann auch ein Gesellschafter nach Ansicht desLandessozialgericht Baden-Württemberg abhängig beschäftigt sein! Prüfen Sie unbedingt Ihre bestehenden Gesellschaftsverträge! Warum? … Landessozialgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 23.11.2016 – L 5 R 1176/15… ... weiterlesen
  • 08.01.2017
    2011 erschien mein mit Dominik Mittelhammer verfasster Beitrag über VEF und Intensivtransporte in Bayern – über die rechtlichen Hintergründe, die Fahrzeugausstattung und Einsatzindikationen. Dies blieb wohl der einzige rechtliche Beitrag zu dem Thema, wie jetzt Skazel et. al. in ihrem Aufsatz „Verlegungsarzt und… ... weiterlesen
  • 07.01.2017
    Weihnachten brachte kleinere Änderungen des Heilmittelwerbegesetzes mit sich. Die Änderungen betreffen das Teleshopping. Sie sind am 24.12.2016 in Kraft getreten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 05.01.2017
    Ärzten ist die Werbung für gewerbliche Tätigkeiten nach dem Berufsrecht untersagt. Das haben erneut zwei Gerichte bestätigt. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 05.01.2017
    Zum 1. April 2017 treten Veränderungen durch die Strukturreform der ambulanten Psychotherapie in Kraft. Vertragspsychotherapeuten haben künftig eine telefonische Erreichbarkeit zur Terminkoordination sowie eine psychotherapeutische Sprechstunde anzubieten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog