Hausverwalter

In einer Eigentümergemeinschaft prallen oft verschiedene Vorstellungen aufeinander. Die unterschiedlichen Interessen der einzelnen Eigentümer machen gemeinsame Entscheidungen nicht leicht. Zumal es nicht selten auch um nicht unerhebliche finanzielle Auswirkungen geht.

Im WEG-Recht ist es besonders wichtig, nicht nur rechtlich zutreffenden, sondern auch wirtschaftlich sinnvollen Rechtsrat zu erhalten. Nur wer die Besonderheiten von Eigentümergemeinschaften und die Praxis der Hausverwaltungen kennt, kann in diesem Bereich ein zuverlässiger und erfolgreicher rechtlicher Berater sein.

Unterstützung erhalten Sie bei:

  • Ihren Fragen zur Tätigkeit als Hausverwaltung
  • der Durchsetzung von Ansprüchen der Eigentümergemeinschaft
  • der Vorbereitung und Durchführung von Eigentümerversammlungen
  • der Vorbereitung und Prüfung von Eigentümerbeschlüssen
  • der Anfechtung von Eigentümerbeschlüssen
  • der Prüfung von Teilungserklärungen und Gemeinschaftsordnungen
  • bei der Durchsetzung von Ansprüchen gegen Eigentümer
  • bei der Durchsetzung von Hausgeldforderungen

Wir vertreten und beraten seit Jahren zahlreiche Hausverwaltungen und Eigentümergemeinschaften in und um München.

Aktuelles

  • 12.01.2017
    Nur 30 Prozent Gewinnbeteiligung an der ärztlichen Gesellschaft  und im Übrigen kein eigenes Risiko? Dann kann auch ein Gesellschafter nach Ansicht desLandessozialgericht Baden-Württemberg abhängig beschäftigt sein! Prüfen Sie unbedingt Ihre bestehenden Gesellschaftsverträge! Warum? … Landessozialgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 23.11.2016 – L 5 R 1176/15… ... weiterlesen
  • 08.01.2017
    2011 erschien mein mit Dominik Mittelhammer verfasster Beitrag über VEF und Intensivtransporte in Bayern – über die rechtlichen Hintergründe, die Fahrzeugausstattung und Einsatzindikationen. Dies blieb wohl der einzige rechtliche Beitrag zu dem Thema, wie jetzt Skazel et. al. in ihrem Aufsatz „Verlegungsarzt und… ... weiterlesen
  • 07.01.2017
    Weihnachten brachte kleinere Änderungen des Heilmittelwerbegesetzes mit sich. Die Änderungen betreffen das Teleshopping. Sie sind am 24.12.2016 in Kraft getreten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 05.01.2017
    Ärzten ist die Werbung für gewerbliche Tätigkeiten nach dem Berufsrecht untersagt. Das haben erneut zwei Gerichte bestätigt. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 05.01.2017
    Zum 1. April 2017 treten Veränderungen durch die Strukturreform der ambulanten Psychotherapie in Kraft. Vertragspsychotherapeuten haben künftig eine telefonische Erreichbarkeit zur Terminkoordination sowie eine psychotherapeutische Sprechstunde anzubieten. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog