Warnung vor neuem Betrugsversuch

DEPA Datenarchiv - Abzocke!Sieht aus wie eine Gebührenforderung für die Änderung des Handelsregistereintrags - ist es aber nicht. 798,49 EUR sollen Sie für den Eintrag Ihrer Firmenanschrift auf einer beliebigen Webseite zahlen - und das bekommen Sie woanders auch kostenlos.

 

Das Skurrile: Die Rechnung ist mit den Worten "Handelsregister Veröffentlichung 2011" überschrieben. Die Daten enthalten Ihre letzte Änderung im Handelsregister und sind daher vermutlich aktuell. Benannt werden auch das HR-Gericht, HR-Nummer und die Art des Handelsregisters. Das angegebene Kassenzeichen tut sein übriges, um den Anschein einer offiziellen Gebührenforderung zu erwirken.

Ein "allgemeiner Hinweis" weist auf die Verpflichtung einer Gewerbeanmeldung hin, der hat aber im Übrigen nichts mit der Rechnung zu tun. Ebenso hätte man die ersten Artikel des Grundgesetzes abdrucken können. Offizieller wird das Schreiben dadurch nicht.

Dass Sie nicht dem Handelsregister angehören, haben die Verfasser selbst erkannt. Deswegen weisen Sie in dem Schreiben auch hierauf hin - kleingedruckt und nur innerhalb des Abstzes an unübersichtlicher Stelle zu finden:

"Beachten Sie auch, dass Sie mit uns gegenwärtig in keiner laufenden Geschäftsbeziehung stehen. Sind Sie mit der Übernahme Ihrer Firmenanschrift in unsere Datenbank einverstanden, so bestätigen Sie dies mit der Zahlung des Gesamtbetrags."

Adressat des Schreibens ist das DEPA Datenarchiv - weder ein Gericht, noch eine Behörde, sondern schlicht ein ... irgendwas. Weder Rechtsform, noch Verantwortliche sind angegeben.

Worauf muss ich achten?

Achten Sie darauf, wer der Absender des Schreibens ist.

Überrascht von diesen Rechnungen werden derzeit Unternehmen, die kürzlich eine Änderung des Handelsregisters oder des Parternschaftsregisters veranlasst oder eine Marke eingetragen haben.

Wie kommen die Abzocker an Ihre Daten?

Handelsregistereinträge sind öffentlich zugänglich, werden auch kurz nach der Eintragung veröffentlicht. Gleiches gilt für Änderungen des Partnerschaftsregisters als auch des Markenregisters.

Offizielle Warnung

Wir sind mit unserer Warnung nicht allein. Auch öffentliche Stellen warnen vor der DEPA - so zum Beispiel das Deutsche Patent- und Markenamt.

Was ist zu tun?

Zahlen Sie auf die Forderung der DEPA nicht!

Wovor muss ich noch aufpassen?

Ebenso sollten Sie aufpassen, wenn Sie ein Schreiben folgender Absender erhalten:

  • AGN Marken- und Unternehmens Veröffentlichung
  • AGR Allgemeine Gewerbedatei e.K.
  • ALCOON Deutsches Zentralregister für Marken und Patente München
  • ALCOON Europäisches Zentralregister für Marken und Patente München
  • Allgemeine Gewerbeverwaltung (AGV)
  • Allgemeines Datenregister
  • AZIS Deutsches Zentralregister für Marken und Patente München
  • AZIS Europäisches Zentralregister für Marken und Patente München
  • BDAV Betriebsdaten Archiv UG
  • Community Trade Marks and Designs Limited
  • CPTD - Central Patent & Trademark Database
  • DEPA Datenarchiv
  • Deutsches Zentralregister für Marken und Patente München
  • DMPR - Deutsches Marken- und Patent Register
  • eBR elektronische Bekanntmachung für Marken / Gebrauchsmuster / Patente
  • eBR elektronisches Bundesregister
  • Euro IP Register
  • European Pantent Agency
  • European Trade marks and Designs
  • FIPTR Federated Institute for Patent- & Trademark Registry
  • I.B.F.T.P.R. International Bureau for Federated Trademark Patent Register
  • I.B.I.P. International Bureau for Intellectual Property
  • IOPTS International Organization for Patent & Trademark Service Corporation
  • Marken & Patent Registerverzeichnis
  • Matic-Verlagsgesellschaft mbH
  • MC - Register of Trading
  • MDS Marken Deutschland Servicegesellschaft
  • MILASTO Company S.A.
  • OHMI Office for international registration
  • Register Community Trade marks
  • Register of Commerce - Markenregisterverzeichnis
  • TM-Edition International Catalogue of Trademarks
  • TM Selection - Trademark Selection GmbH
  • USA TradeMark Ent., INC.
  • VPM Deutsches Verzeichnis für Marken und Patente München
  • WBIP World Bureau Intellectual Property
  • WDTP Worldwide Database of Trademarks and Patents
  • WIG-Wirtschaftszentrale für Industrie und Gewerbe AG,
  • WIHH-Wirtschaftsinstitut für Industrie, Handel, Handwerk AG
  • WIPD World Intellectual Property Database
  • W.O.I.P. Globex World Organisation Intellectual Property
  • WPTI s.r.o. World Patent and Trademark Index
  • Zentrales Gewerbe Register
  • ZGR Zentrale für Gewerbliche Marken-Registrierungen
  • ZRMP Deutsches Zentralregister für Marken und Patente München
  • ZUGV Zentrale für Unternehmens- und Gewerbeveröffentlichungen

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen in Bezug auf Branchenbuchfallen. » Kontakt.


Mitgeteilt am 24.11.2011.
Fragen hierzu beantwortet: Dr. Andreas Staufer

Aktuelles

  • 27.05.2016
    Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat Praxisinformationen zu Krankenfahrten und Krankentransporten herausgegeben. Die Informationen helfen Ärzten Regresse und Schadenersatzansprüche aufgrund Auswahlverschuldens bei der Wahl des Beförderungsmittels zu vermeiden. Taxi, Mietliegewagen (Krankenfahrt), Krankentransport oder doch lieber einen Rettungswagen? Nicht immer sind sich niedergelassene… ... weiterlesen
  • 21.05.2016
    Ein Arzt, der für niedergelassene Ärzte zwei- bis dreimal pro Monat den Nachtdienst im Rahmen des ärztlichen Bereitschaftsdienstes der KV übernimmt, soll kein Arbeitnehmer sein. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 20.05.2016
    Wenn Sie in Ihrer Praxis Ärzte anstellen wollen, müssen Sie einige Besonderheiten beachten. Die betreffen nicht nur den Arbeitsvertrag! Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 10.05.2016
    Auch die Träger des Rettungsdienstes klagen gelegentlich gegen die Kassen. In einer aktuellen Entscheidung des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts stritten diese über zusätzliche Kosten der Vermittlung von Notärzten, Kosten für eine Organisationsuntersuchung sowie Kosten für einen seit Oktober 2011 vorgehaltenen dritten RTW.… ... weiterlesen
  • 27.04.2016
    Aktuelles aus dem Datenschutzrecht: Verabschiedung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, Überarbeitung der Orientierungshilfe zur datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung in Formularen. Verabschiedung der EU-Datenschutz-Gundverordnung Bereits am 14.04.2016 hat das Europäische Parlament den Entwurf einer Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und… ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog