Patientenverfügung für Dummies

Im April 2012 erscheint unser neuestes Werk: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Co für Dummies im Hause Wiley VCH.

Über das Buch

Mit diesem Buch lässt sich die Vorsorge für den Notfall einfacher bewältigen. Neben der rechtlichen Lage werden auch medizinische Aspekte leicht verständlich erklärt.Viele Formulierungsvorschläge helfen Ihnen, Ihrem Vorsorgewunsch Ausdruck zu verleihen.

"Vorsorge geht jeden etwas an. Wenn Sie für sich oder Ihre Familie rechtzeitig für den Ernstfall vorsorgen möchten, sind Sie mit diesem Leitfaden gut beraten. Neben der Erläuterung von Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht gehen die Autoren auf medizinische und rechtliche Aspekte sowie ethische Fragestellungen ein. Sie lassen die Leser an ihren praktischen Erfahrungen teilhaben, indem sie viele Tipps, Anregungen und Formulierungshilfen geben." (Buchhandel.de)

Über die Autoren

Dr. Andreas Staufer ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht sowie Dozent bei Aus- und Fortbildungen im Medizinrecht. Er ist ehrenamtlich als Rettungssanitäter tätig. Die Schwerpunkte von Rechtsanwalt Daniel Hülsmeyer betreffen das Erb- und Steuerrecht. Dr. Thorsten Kohlmann ist Notarzt und Facharzt für Anästhesie. Die Autoren kennen die Bedürfnisse der Betroffenen und Angehörigen aus allen Blickwinkeln.

Weitere Informationen

Verlag Wiley-VCH
ISBN 978-3-527-70737-9
Seiten/Umfang: ca. 304 S.
Erscheinungsdatum: 1. Auflage 21.03.2012
Aus der Reihe: ... für Dummies

Vorbestellen über den Verlag


Mitgeteilt am 16.12.2011.
Fragen hierzu beantwortet: Finck Althaus Sigl & Partner

Aktuelles

  • 02.02.2018
    Im Deutschen Ärzteblatt, Heft 04 vom 26.01.2018, ist mein Beitrag zum neuen Datenschutzrecht im Krankenhaus erschienen. Diesmal berichte ich etwas direkter von Umsetzungsproblemen und der Notwendigkeit vor Mai 2018 zu handeln. Worauf Krankenhäuser jetzt achten müssen: Weiterlesen › – Der ... weiterlesen
  • 30.01.2018
    Die Gesetzessammlung Rettungsdienst habe ich um Angaben zu den verschiedenen Hilfsfristen der Bundesländer ergänzt. Mehr lesen Sie hier: Gesetzessammlung Rettungsdienst. – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden Partners. ... weiterlesen
  • 27.01.2018
    Wir hatten bereits über das Verwaltungsverfahren über eine rechtswidrige Bestellung zum Leitenden Notarzt berichtet. Jetzt hat man uns freundlicherweise das Urteil des Verwaltungsgerichts hierzu zugeleitet. Lesen Sie nachfolgend die Entscheidungsgründe des Urteils. Wir beschränken uns auf die Wiedergabe der Entscheidungsgründe.… ... weiterlesen
  • 24.01.2018
    Dass die Sozialkassen selbständig beschäftigte Mitarbeiter mit Argwohn begutachten, sollte bekannt sein. Immerhin können sie bis zu vier Jahre – bei Vorsatz sogar bis zu 30 Jahre – Versicherungsbeiträge nachfordern. Die Staatsanwaltschaft interessiert sich für Sozialversicherungsbetrug. Weiter gestärkt sind jetzt… ... weiterlesen
  • 08.01.2018
    Auch in Schulen und Kindertagesstätten (KiTas) wird der Datenschutz zukünftig einen höheren Stellenwert einnehmen (müssen). Derzeit beschäftige ich mich ausnahmsweise mit der datenschutzrechtlichen Bewertung der Videoüberwachung an Schulen. Weiterlesen › – Der Link führt auf die persönliche Webseite des veröffentlichenden ... weiterlesen
» Weitere Nachrichten / Blog